Cóte d' Azur Provence Loire Elsaß Languedoc Atlantik Bretagne Normandie Korsika Paris

  

Loire

Home ] Camping ] SKI ] Golf ]  Ferienwohnungen und Ferienhäuser    Camping und Mobilheime    GOLF      Angebote deutscher Reiseveranstalter      LAST MINUTE     Ferienhäuser Frankreich            

 

Angers
Hotel de L'Univers Tours
Hostellerie La Croix Blanche

 

 
 
 
 
 
 

 

Das Loiretal besteht aus den Regionen Pays-de-Loire und dem weiter im Landesinneren liegenden Centre-Val-de-Loire, auch Loiretal der Schlösser genannt.

Das Loiretal ist charakterisiert durch weite grüne Flusslandschaften. Auf den Hängen dieser Flusstäler findet man viele von den Königen Frankreichs errichtete Schlösser. Zu den bekanntesten gehören Chambord, Blois, Chenonceau, Amboise, Saumur und Angers. Sie liegen alle an der in weiten Bögen dahin fließenden Loire, ein landschaftlicher Genuss für alle Sinne.

 

Chinon Regt am rechten Ufer der Vienne. Auf einem Hang fallen die imposanten Reste des riesigen Schlosses (12-15. Jh.) ins Auge.

Es gehörte zunächst dem englischen Königshaus Plantagenet, danach den Königen von Frankreich. Dort trafen 1439 Johanna von Orleans und Karl VII. zusammen, um den Sieg über die Engländer vorzubereiten.

Die kleinen Altstadtstraßen sind von gut erhaltenen Häusern aus dem 15.-17. Jh. gesäumt.

BILD:   Hotel de L'Univers  Tours
 

Courcelles-de-Touraine, kleines, in der seen- und waldreichen Loire-Landschaft gelegenes Don, ca. 30 km nordwestlich von Tours. Die berühmtesten Loire-Schlösser sind nur ca. 30-50 km entfernt.

Chateau des Sept Toursinmitten eines Golfplatzes

Evron, in einer Wald-, Feld- und Weidelandschaft ca. 54 km westlich von Le Mans gelegenes Städtchen. Idealer Ausgangspunkt für amen Tagesausflug in die Normandie bis zum Mont- Saint-Michel oder ins Loiretal zu del Loire-Schlössern.

 

Fontevraud, dieses kleine Dort nun ca. 15 km von Saumur entfernt, zwischen Tours und Angers, besteht aus einer der ältesten, im 12 Jh. gegründeten königlichen Abteien Frankreichs. Dort befinden sich Grabmale der Plantagenet: bemalte Liegefiguren von Heinrich II., Graf von Anjou und König von England, seiner Gemahlin Eleonore von Aquitaine, ihrem Sohn Richard Löwenherz. Die Besichtigung der Abteikirche, verschiedener Kreuzgange und der Küchengebäude ist ein Muss. Die berühmten Loiretal-Schlösser von Angers bis Blois liegen alle in einer Entfernung von ca. 20-120 km.

 

Loches bietet eine Fülle architektonischer Schätze, wichtige Zeugen der Vergangenheit, die in Zukunft auch die kulturelle Identität der Region wahren: die mittelalterliche Altstadt, ehemalige militärische Plattform, umzäunt von 3 Schutzwällen, mit ihren zahlreichen Türmen, Türmchen und Turmspitzen, das Königsschloss Cite Royale, des bedeutende historische Gebäude in sich birgt, die schönsten Häuser von Loches, den Bergfried von Loches (einer den größten Bergfriede Europas), prächtige Renaissancebauten: Maison de Centaure, Chancellerie Henri des II. Die berühmten Schlösser den Loire wie Chenonceau (ca. 32 km), Amboise (ca. 37 km), Azay-Le-Rideau (ca. 58 km) sind alle leicht zu erreichen.

 

Tours, es viele Gründe, diese interessante zwischen Loire und Cher zu besuchen. Vier Jahrhunderte Baukunst sind an den Stilen den Kathedrale Saint-Gatien abzulesen. Die Rue Colbert, die Rue Briconnet und die Rue Grand Marché mit ihren sehenswerten Fachwerkhäusern verlocken zum Bummeln. Prächtige Fachwerkbauten säumen auch die Place Plumeau im Herzen den Altstadt.

  

 

 

Das Loiretal aus den Regionen Pays de Loire und dem weiter im Landesinneren liegendem Centre-Val-de-Loire, auch Loiretal der Schlösser genannt. Das Loiretal ist charakterisiert durch weite, grüne Flußlandschaften. Auf den Hängen dieser Flußtäler findet man viele, von den Königen Frankreichs errichtete Schlösser. Zu den bekanntesten gehören Chambord, Blois, Chenonceau, Amboise, Saumur und Angers. Sie liegen alle an der in weiten Bögen dahin fließenden, Loire, ein landschaftlicher Genuß für alle Sinne.

Chénehutte-Les-Tuffaux

 

Die Loire erreicht ihre majestätische Breite auf der Höhe von Orléans im Val de Loire, dem "Garten Frankreichs", mit rund 3000 Burgen und Schlössern. Chénehutte-les-Tuffeaux liegt zwischen Tours und Angers, ca. 7 km von Saumur entfernt. Auto-km: ab Saarbrücken ca. 702. Bahnstation: Saumur (ca. 7 km).

Courcelles-De-Touraine

Kleines, in der Seen- und waldreichen Loire-Landschaft gelegenes Dorf, ca. 30 km nordwestlich von Tours. Hier herrschen wie überall außerhalb der Städte, die für das Loiretal so typische Gelassenheit und heitere Stille. Schwimmen, Tennis, Reiten, Golf, Angeln und Fahrradvermietung in einem Umkreis von 10 km.

Tours und die berühmtesten Loire-Schlösser sind nur ca. 30-50 km entfernt. Auto-km: ab Saarbrücken ca. 658. Bahnstation: Tours (ca. 30 km).

 

La Baule

Eleganter und familienfreundlicher Badeort am Atlantik, mit 7 km langem, feinsandigem Strand, zwischen Pornichet und Le Pouliguen gelegen. Thalassotherapiezentrum, Tennis, Reiten, 18-Loch-Golfplatz, Minigolf, Fahrradvermietung.

Kartbahn, Kinderclubs am Strand. Kino, Diskotheken, Kasino. Ausflugstips: Quiberon, Carnac, Nantes. Auto-km: ab Saarbrücken ca. 843. Bahnstation: La Baule.

Chinon

Chinon liegt am rechten Ufer der Vienne. Auf einem Hang fallen die imposanten Reste des riesigen Schlosses (12.-15.Jh.) ins Auge. Es gehörte zunächst dem englischen Königshaus Plantagenet, danach den Königen von Frankreich. Dort trafen 1439 Johanna von Orleans und Karl Vll zusammen, um den Sieg über die Engländer vorzubereiten. Die kleinen Altstadtstraßen sind von gut erhaltenen Häusern aus dem 15.-17. Jh. gesäumt. Auto-km: ab Saarbrücken ca. 678. Bahnstation: Chinon.

 

Hotel de L'Univers
Tours - Loiretal/Frankreich
 
Lage: zentral, nur wenige Gehminuten zur Altstadt.
Weiter
     

 

Chateau des Sept Tours


Courcelles-De-Touraine - Loiretal/Frankreich
 

Lage: ruhig, inmitten eines naturbelassenen Parks von 78 ha mit integriertem 18-Loch-Golfplatz.
Weiter
Hostellerie La Croix Blanche
Fontevraud - Loiretal/Frankreich
 
Lage: direkt an einem der größten erhaltenen Klosterkomplexe Frankreichs, an der „Abbaye de Fontevraud“.

Weiter

     
Hotel & Spa de la Bretesche

Missillac befindet sich im Nordwesten des Loire-Atlantique, an der Grenze zu Morbihan, 25 km nördlich von Saint-Nazaire, 55 km nordwestlich von Nantes und 55 km südlich von Vannes.

Hotel de la Bretesche liegt direkt an einen Golfplatz, am Ortsrand im Park des Schlosses de la Bretesche, ca. 55 km von Nantes und ca. 25 km von der  Halbinsel von Guérande entfernt.

 

 

Reiseversicherung
Mietwagen
Flüge
Sportreisen
 
 
 

 

Impressum   AGB

 

 

Copyright © 2005 Sportmeeting International
Stand: 7. November 2017